Reitgasse, Marburg - Marburg

Marburg
in
Hessen
Marburger Landgrafenschloss
Pilgrimstein, Marburg
Direkt zum Seiteninhalt

Reitgasse, Marburg

Sehenswertes > Oberstadt
Die Reitgasse wurde etwa um das Jahr 1190 im Zuge der großen Stadterweiterung als Umgehungsstraße für den steilen Hirschberg angelegt. In früheren Zeiten wurde die Reitgasse auch als Ridegasse bezeichnet.

Interessante Häuser in der Reitgasse:
Reitgasse 2 (erbaut 1445)
Reitgasse 3 (spätgotischer Fachwerkbau; Ende 15. Jahrhundert)
Reitgasse 4 (im Kern aus dem 16. Jahrhundert, umgebaut im Jahr 1678)
Reitgasse 6 (Vorderhaus 1684, Hinterhaus um 1580)
Reitgasse 7 (erbaut 18. Jahrhundert)
Reitgasse 9 (erbaut 18. Jahrhundert)
Reitgasse 10 (Altes Fachwerkhaus von 1556/1557).

Zwei andere wertvolle Fachwerkhäuser, die Gebäude Reitgasse Nr. 14 (Bopp's Terrassen) und Reitgasse Nr. 15 (ehemals Trauben-Apotheke), wurden in den Jahren 1965 und 1969 abgerissen. An ihrer Stelle wurden in den frühen siebziger Jahren einige größere Neubauten errichtet.
Copyright © 2017 Wolfgang Krebs.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü